skip to content

Grundinformationen

Heinrichsschule

Sie haben sich bewusst für den offenen Ganztag entschieden. Das heißt, ihr Kind ist bis 14.30 oder 16.00 Uhr in der OGS.

Allerdings können Sie Ihr Kind in Ausnahmefällen früher abholen, beispielsweise wenn das Kind in einem Sportverein angemeldet ist, am Kommunionsunterricht teilnimmt oder ein Familienfest ansteht. Dann bitten wir aber um eine schriftliche Mitteilung.

Mitteilungen

Um die Zusammenarbeit gewährleisten zu können, bitten wir Sie, uns in folgenden Fällen zu kontaktieren:
 

• Krankheit Ihres Kindes

Teilen Sie uns bitte mit, ob Ihr Kind alleine nach Hause gehen darf oder ob und von wem es abgeholt wird. Unterrichten Sie uns bitte über neue Adressen oder Telefonnummern, damit wir Sie stets im Notfall erreichen können.


• Terminabsprache bei Gesprächsbedarf

Gespräche sind möglich und auch manchmal erforderlich. Um längere und persönliche Gespräche führen zu können, wird um eine Terminabsprache mit der OGS-Leitung gebeten.

Sie erreichen uns telefonisch unter: 02151-151544

Thema Versicherungsschutz

Trotz aller Bemühungen lassen sich Unfälle auch im offenen Ganztag leider nicht ausschließen. Ihr Kind ist grundsätzlich durch die Gemeindeunfallversicherung geschützt. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Schulwege, die AG‘s, den offenen Ganztag.

Falls nach einem Unfall ärztliche Hilfe in Anspruch genommen wird, teilen Sie dies der Schule mit, damit eine Unfallmeldung erfolgen kann.

 
Besucher der Webseite: 4007